Vista sul Lago Maggiore

TUTTO

TRANNE

IL RUMORE

Das Hotel Pian Nava befindet sich in den Hügeln (auf 740 Metern Seehöhe) überhalb von Verbania, an einem verzauberten Ort, abseits des Stadtlärms, wo man vom Zwitschern der Vögel geweckt wird, wo man die Ruhe finden kann, einige entspannende Tage weitab des täglichen Alltagstrott zu verbringen.

Wir bieten: ein Restaurant, in dem Sie im Rahmen der Halb- bzw. Vollpension Ihr Mittag- bzw. Abendessen einnehmen können, eine Bar, einen Lese- bzw. Aufenthaltsraum, einen Garten und eine Dachterrasse mit Panoramaausblick und Massagewanne.

Alle 48 Zimmer verfügen über Balkon und gratis Wi-Fi Verbindung. Die Superior-Doppelzimmer und die Familienzimmer sind mit Massagewanne im Badezimmer ausgestattet.

 Das Hotel Pian Nava ist bekannt für das gemütliche und familiäre Ambiente und wird sehr geschätzt für die einfache Hausmannskost, welche auf die Verwendung von frischen Saisonprodukten großen Wert legt.

Als Gast des Hotels Pian Nava erreichen Sie Verbania und den Lago Maggiore in ca. 15 Fahrminuten mit dem Auto. Sehenswürdigkeiten am Lago Maggiore: die Botanischen Gärten der Villa Taranto und die Borromeo Besitztümer mit der Isola Bella, Isola Madre, den Castelli di Cannero, der Rocca d’Angera, dem Parco Pallavicino in Stresa und dem Parco Mottarone.

 

Weitere Aktivitäten in der Umgebung: Minigolf San Martino (Arizzano), Schwimmbad „La Curva di Vignone“, Tennisclub Bee und Premeno, Golfplatz Pian di Sole, Schigebiete Pian di Sole und Mottarone, Seilbahn Stresa-Mottarone, Alpyland Mottarone, Adventurepark Feriolo di Baveno, Golfplatz Continental in Verbania Fondotoce, Golf Club Des Iles Borromées überhalb von Stresa, Golf Club Alpino Stresa, …

 

Zu erwähnen sind auch die vielzähligen Wanderungen, während derer es ein Leichtes ist Füchsen, Rehen und Hirschen auf freier Wildbahn zu begegnen. Diese Exkursionen können direkt vom Hotel aus oder von diversen Lokalitäten, die Sie mit dem Auto in wenigen Minuten erreichen, gestartet werden. Einige Beispiele: Route Piancavallo (1247 m)-Monte Morissolo (1313 m) auf der Linea Cadorna mit ihren Stollen aus dem 1. Weltkrieg (für Trekking- & Mountain Bike-Touren geeignet); Rundwanderweg Monte Cimolo (958 m); Route Colle (1238 m)-Passo Folungo (1369 m)-Monte Zeda (2156 m); Pizzo della Marona (2051 m), Aussichtspunkt Monte Spalavera (1534 m), …

 

In der Muße der umliegenden Berge, befinden sich sagenhafte Aussichtspunkte, die den atemberaubenden Ausblick auf den Lago Maggiore, bis hin zur Poebene und zum Monte Rosa Massiv (4634m) auftun.